Aktuelles zu den Corona-Giftspritzen

Aktuelles zu den Corona-Giftspritzen

Schon länger ist es für mich ganz offensichtlich ersichtlich, dass der Großteil der Weltbevölkerung geistig vollkommen degeneriert ist und schon lange nicht mehr in der Lage ist, geistig die Realität zu erfassen.

Mir ist vollkommen bewusst, dass dies, eine sehr harte Formulierung ist, aber anders kann ich es leider nicht konkret ausdrücken. Diesen Großteil der Weltbevölkerung bezeichne ich persönlich als Systemmenschen. Systemmenschen deshalb, weil die reichsten und mächtigsten Menschen dieser Erde, ein System entwerfen, welches die Menschheit von der ursprünglichen Schöpfung buchstäblich abgekapselt, und somit die Menschheit von ihren natürlichen starken geistigen Fähigkeiten abtrennt.

Die normale Entwicklung der Menschheit sollte meiner Meinung nach im Einklang mit der Natur und der geistigen Welt erfolgen. Geprägt von täglicher gelebter Achtsamkeit, gegenüber allem, was lebt. Für mich steht es außer Frage, dass wir Menschen auch vollständig telepathisch miteinander kommunizieren können, bzw. könnten. Das wäre der normale und natürliche Weg zu einer besseren Welt. Zu einer ehrlichen Welt, einer Welt geprägt ohne Zwang und Gewalt. Hin zu einer Welt, in der wir als geistige Wesen Erfahrungen sammeln, und Körper, Geist und Seele bestmöglich weiterentwickeln können.

Die aktuelle Entwicklung der Menschheit wird jedoch leider von sehr reichen und mächtigen satanisch geprägten Personen bestimmt. Diese Personengruppe ist dabei ein System zu erschaffen, indem die Menschheit mit der Technik sozusagen verschmolzen wird. Dies wird als Transhumanismus bezeichnet.

Es ist traurig, denn wir haben viele große Probleme, das größte Problem für die Erde, ist nach meiner Erkenntnis, die ganze und als positiv beworbene drahtlose Kommunikation durch Funkanwendungen. Insbesondere auch die ganzen neun Kommunikationssatelliten, wie zum Beispiel, die Starlink Satelliten. Diese Technik hat in der Masse der Anwendungen alleine schon das Potenzial langfristig und ausnahmslos alles Leben auf der Erde zu vernichten. Vergleichbar mit der Radioaktivität!

Wie ich schon öfters in den letzten Monaten an anderen Stellen geschrieben habe, die gesamte weltweite Coronakrise wurde über viele Jahre hinweg geplant. Zum Beispiel auch, dass die Corona – Alpha, Beta, Gamma und Delta Variante am 23.07.2015 zum Patent, beim Europäischen Patentamt angemeldet wurde. Interessanterweise von dem The Pirbright Institute, welches von der Bill & Melinda Gates Foundation (Stiftung) gefördert wird. Und dies ist nur eins von vielen Beispielen!

Die gesamte Coronakrise wurde nur inszeniert, um eine neue abgrundtiefe Böse und satanistisch geprägte neue Weltordnung zu installieren. (The Great Reset / Agenda 2030) zu dieser neuen Weltordnung gehört auch eine beabsichtigte Reduzierung der Weltbevölkerung auf weltweit unter 500 Millionen Menschen, bis zum Jahr 2025. Dies wird zum großen Teil mit den Corona – Giftspritzen, welche den dummen Menschen als Impfung verkauft wird, erreicht.

Die Corona – Giftspritzen (Corona – Impfungen) haben im Wesentlichen drei Aspekte:

1. Bevölkerungsreduzierung
2. Sterilisation von Weiblein, Männlein und Kindern
3. Transhumanismus

Hierbei sollte man unbedingt verstehen, dass die weltweite Installation dieser neuen Weltordnung auf die jeweiligen landesweiten Gegebenheiten genauestens angepasst wurde. In einigen Ländern gibt es jetzt bereits schon, Zwangsimpfungen. Zwangsimpfungen, die von Regierungsmitarbeitern mit teilweise sehr erschreckender Gewaltanwendung durchgeführt werden.

Für den harten Kern der Corona – Impfgegner wird es erst mal in Deutschland keine Zwangsimpfungen geben, zumindest nicht für Erwachsene. Politisch und gesellschaftlich werden diese in sehr naher Zukunft weitgehend von der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen.

Ausgeschlossen von einem ursprünglich normalen Leben. Das wird dann in der Gastronomie und der Hotelbranche so sein. Aber auch bei Konzertveranstaltungen, inklusive Tanzveranstaltungen in Diskotheken. Weiterhin bei Flugreisen, vielleicht auch bei Bahnreisen.

Ich befürchte, dass Kinder dazu genötigt werden, sich impfen zu lassen, um am Schulunterricht teilnehmen zu dürfen. Ebenfalls wird es zu einer indirekten Impfpflicht für Erwachsene in gewissen Berufen kommen.

All diese Aussichten sind für viele Menschen ein Albtraum, ich sehe es bereits in meiner unmittelbaren Nachbarschaft, aber auch bei anderen bekannten. Viele lassen sich deshalb aus Unwissenheit die Corona - Giftspritze geben.

Gestern, den 11.07.2021 wurde ich in einer Gruppe gefragt, warum nicht zuerst die Querulanten, also im Wesentlichen die Impfgegner geimpft werden. Nun, es werden natürlich erst mal alle geimpft, welche sich freiwillig impfen lassen wollen, und dies ist der Großteil der deutschen Bevölkerung. Denn das macht logischerweise weniger Arbeit.

Die Drahtzieher dieser bösen Corona Verschwörung Wissen darüber hinaus ganz genau, dass die Corona geimpfte schädliche Stoffe an die ungeimpften abgeben. Mittlerweile gibt es Tausende von Berichten, von ungeimpften, welche durch den Kontakt mit geimpften an den mittlerweile bekannten Corona Impfnebenwirkungen erkrankt sind.

Die Konditionierung der Menschen, welche überwiegend durch die gleichgeschalteten Systemmedien erfolgt, zeigt bereits große Erfolge. Denn die Mehrheit der öffentlichen Systemmedien verschweigen systematisch die bereits jetzt ersichtlichen Schäden, welche durch die Corona – Impfungen entstehen.

Mein Ziel dieses Artikels ist es den harten Kern der Impfgegner dahin gehend zu informieren, sich nicht die Corona - Giftspritze geben zu lassen, und auch Ratschläge zu publizieren, welche Möglichkeiten es gibt, bei den teilweise gravierenden Impfnebenwirkungen von ungeimpften.

Hier zunächst ein Netzfund vom 11.07.2021:

20 wissenschaftlich nachgewiesene Schädigungs-Mechanismen der Covid-Gentherapien

Auszüge (übersetzt) aus dem E-Book von Dr. Sherri Tenpenny

ME # 1: Injektionen können durch anaphylaktischen Schock, einer lebensbedrohlichen Allergie, zum Tod führen. Bei COVID-Aufnahmen wird vermutet, dass die allergische Reaktion durch vorherige Exposition verursacht wird, und zu Sensibilisierung gegen Polyethylenglykol [PEG] führt.

ME # 2: Entzündungshemmende Makrophagen, genannt M2, werden durch Anti-Spike-Antikörper [Anti-S-Ab] gehemmt.

ME # 3: Alle COVID-Aufnahmen führen durch einen Prozess namens Translation zur Bildung eines Spike-Proteins. Das Spike-Protein kann den Körper auf mindestens VIER Wegen schädigen:

a) Das Spike-Protein verhält sich wie ein Hapten, ein kleines Molekül, das an die Oberfläche von Organen bindet, was zu einer Autoimmunreaktion führt.

b) Das Spike-Protein kann die Organe direkt schädigen, indem es kardiovaskuläre Komplikationen fördert. Schädigung der Blutgefäße in der Lunge und Durchbrechen der Blut-Hirn-Schranke (BBB), welche wichtig für den Schutz des Gehirns ist.

c) Das Spike-Protein kann durch einen als «Transfektion» bezeichneten Prozess in die menschliche DNA eingebaut werden.

d) Das Spike-Protein ruft die Freisetzung von zerstörerischen Anti-Spike-Antikörpern [Anti-S-Ab] hervor, welche nachfolgend diskutiert werden.

ME # 4: Das Spike-Protein kann Veränderungen in den Blutgefäßwänden auslösen, die zur pulmonalen Lungenarterien Hypertonie (PAH) führen kann, welche selbst unter den besten derzeit üblichen konventionellen und alternativen Behandlungen tödlich verläuft (70 % in 3 Jahren).

MOI # 5 / MOI # 5b: Das Spike-Protein kann an den ACE2-Rezeptor auf der Oberfläche von Spermien und Eierstöcken binden. Die Gefahr von Unfruchtbarkeit ist hoch, aber noch nicht nachgewiesen (ohne Syncytin keine Fortpflanzung möglich).

MOI # 6: Spike-Proteine verursachen Entzündungen und Störungen der Blut-Hirn-Schranke (BBB), was zu Neuropathologie und Gehirn-Degeneration führt.

MOI # 7: Neurologische Degeneration: Spike-Proteine können das FUS-Gen schädigen und das mutieren TDP-43-Protein (Prion-Disease), was zu Amyotropher Lateralsklerose (ALS) führt.

MOI # 8: Neurologische Degeneration: Mutation und veränderte Funktion des TDP-43-Proteins können ebenfalls zu frontotemporaler Lappendegeneration (FTLD), einer Gruppe chronischer, degenerativer neurologische Erkrankungen führen.

ME # 9: Eine Mutation des FUS-Gens kann auch zu Krebs führen.

ME # 10: Adenoviren, die sowohl in der Johnson & Johnson-Aufnahme als auch in der AstraZeneca-Aufnahme verwendet wurden, bergen ein Krebsrisiko.

ME # 11: Anti-Spike-Antikörper [Anti-S-Ab] können erhebliche Organschäden verursachen, insbesondere an der Lunge. Die Antikörper können auch mit 28 verschiedenen menschlichen Gewebetypen kreuzreagieren, wodurch ein Mechanismus für Multi-System-Autoimmunerkrankungen und Multi-Organ-Versagen ausgelöst werden kann.

ME # 12 / ME # 12b / ME # 12c: Frühere Coronavirus-Expositionen und das Konzept der „ursprünglichen antigenen Sünde“, ein wahrer Schutz gegen SARS-CoV-2, wenn eine Person zuvor an einem häufigen Coronavirus erkrankt war wird gestoppt.

ME # 13: Es besteht ein erhöhtes Risiko für COVID-Erkrankungen und COVID-bedingte Todesfälle bei Menschen mit einem früheren Influenza-Impfstoff. In 26 europäischen/US Staaten ist eine Influenza-Impfung statistisch signifikant mit der Fallsterblichkeits-Rate korreliert.

MOI # 14 / ME # 14b: Die größere (stark erhöhte) SARS-CoV-2-Antikörperantwort von einer COVID-Infektion oder nach einem COVID-Shot, führt zu einer längeren und schwereren Erkrankung.

ME # 15: COVID-Aufnahmen können zu vergrößerten Lymphknoten führen, welche langfristige Auswirkungen haben können.

ME # 16: Die weit verbreitete Verwendung von COVID-Shots führt zu nicht neutralisierenden Antikörpern, insbesondere in Menschen, die bereits eine COVID-Infektion hatten. Dies kann zu virulenteren, mutierten Viren führen.

ME # 17: Antibody Dependent Enhancement (ADE) ist ein Phänomen, das auftritt, wenn eine Person sich nach der Impfung einem zirkulierenden Coronavirus aussetzt. Der Anti-S-Ab verbessert den Eintritt des SARS-CoV-2-Virus in die Zelle (in der Regel Makrophagen) und beschleunigt seine Replikation und verursacht schwerere Krankheit, als sie erlebt hätten, wenn sie nicht geimpft worden wären.

ME # 18: Johnson / Johnson– und AstraZeneca-Shots setzen ein Transgen (Illegales Genetic-Engineering) frei, dass zu potenziell tödliche Nebenwirkungen durch Injektion von genetischem Rohmaterial, welches Anti-DNA Antikörper induzieren kann und in die menschliche DNA integriert wird, führen kann.

ME # 19: Sowohl Johnson / Johnson- als auch AstraZeneca-Shots enthalten einen Ausschnitt doppelsträngiger DNA (dsDNA) [Transgen], eingewickelt in eine äußere “Hülle” des Adenovirus. 50 Milliarden Partikel werden bei jeder Injektion injiziert. dsDNA-Antikörper sind diagnostisch für eine lange Liste von Autoimmunerkrankungen verantwortlich.

ME # 20 / ME # 20b – Es ist bekannt, dass der AstraZeneca-Shot mit potenziell tödlichem Blut- Gerinnsel in Verbindung gebracht wird, die als Impfstoff-induzierte prothrombotische Immunthrombozytopenie (VIPIT) bezeichnet werden.

Durch Injektion des synthetisch hergestellten SARS-CoV-2-Spike-Proteins, durch diese gentechnisch veränderten Injektionen, ist die gesamte Bevölkerung dem Risiko langfristiger Nebenwirkungen und Autoimmunerkrankung, welche für einen unbekannten Zeitraum bestehen bleiben, ausgesetzt. Durch B-Zell-Priming und irreversibel genetischer Manipulation, kann das Risiko für die Entwicklung einer chronischen Krankheit sowie plötzlichem Tod ewig dauern.

Hier ein ein Netzfund von heute (12.07.2021):

Im Mittel der letzten beiden Wochen sterben über 80 Menschen täglich nach einer Covid-19-Impfung. Von diesen sind 22 unter 65 Jahre alt. Deutschland leitet weniger als 36% seiner Fallmeldungen an die EMA weiter. Meldedifferenz der europäischen Meldebehörde EMA zu den nationalen Sicherheitsberichten bei 26,55 %.

https://www.impfnebenwirkungen.net/report.pdf

Und noch ein Netzfund vom 10.07.2021:

Als Systemgegner und Weltverbesserer würde ich mich zwar ohnehin nicht impfen lassen, jedoch gibt es für mich einen Hauptgrund mich niemals mit der neuen Impftechnologie impfen zu lassen. In den letzten drei Wochen habe ich von fünf hellsichtigen Menschen gehört, dass bei Corona geimpften, keine Farben mehr in der Aura wahrgenommen wird. Die Aura erscheint dann diesen hellsichtigen mehrheitlich als einheitlich grau.

Von zwei weiteren hellsichtigen Menschen, welche die Seele der Menschen wahrnehmen, habe ich gehört, dass die Seele bei geimpften wie zerrissen wahrgenommen wird, bzw. die Verbindung zur Seele.

Dazu schrieb Rudolf Steiner vor über 100 Jahren:

IMPFSTOFF soll Seele der Menschheit entfernen!

"In Zukunft werden wir die Seele mit Medizin beseitigen. Unter dem Vorwand einer '' gesunden Sichtweise '' wird es einen Impfstoff geben, mit dem der menschliche Körper so schnell wie möglich direkt bei der Geburt behandelt wird, damit der Mensch den Gedanken an die Existenz von Seele und Geist nicht entwickeln kann. materialistischen Ärzten wird die Aufgabe betraut, die Seele der Menschheit zu entfernen. Wie heute werden Menschen gegen diese Krankheit oder diese Krankheit geimpft, so dass zukünftig Kinder mit einer Substanz geimpft werden können, die genau so hergestellt werden kann, dass Menschen dank dieser Impfung immun gegen die '' Wahnsinn '' des geistlichen Lebens. Er wäre extrem schlau, aber er würde kein Gewissen entwickeln, und das ist das wahre Ziel einiger materialistischer Kreise. Mit so einem Impfstoff lässt sich der Ätherische Körper ganz einfach im physischen Körper verlieren. Sobald der Ätherische Körper losgelöst ist, würde die Beziehung zwischen dem Universum und dem etherischen Körper extrem instabil werden, und der Mensch würde zum Automaton werden, denn der physische Körper des Menschen muss durch spirituellen Willen auf dieser Erde poliert werden. Der Impfstoff wird also zu einer Art arrymanique Kraft; der Mensch kann sich nicht mehr von einem bestimmten materialistischen Gefühl befreien. Er wird materialistisch für Verfassung und kann sich nicht mehr dem Geistigen erheben".
 
- Rudolf Steiner (1861-1925) –

Auch darum geht es bei den Corona – Impfungen, bzw. bei den Corona – Giftspritze. Es geht darum, die uns vom Schöpfer gegebene Vollkommenheit zu zerstören. Denn ganzheitlich denkende spirituelle Menschen, welche bereits erwacht oder am Erwachen sind, können von den abgrundtief bösen satanistischen Drahtziehern der neuen Weltordnung nicht gelenkt werden.

Das waren erst mal die aktuell wichtigsten Informationen über die Gefahren der Corona Impfungen, kommen wir nun zu den Gegenmaßnahmen bei Impfnebenwirkungen von ungeimpften, nach Kontakt mit geimpften.

Ich persönlich versuche so weit es möglich, den Kontakt zu Corona geimpften zu vermeiden, was bislang relativ gut funktioniert hat. Zusätzlich habe ich an meiner Haustür folgendes Schild angebracht:

Wann immer es möglich ist, sollte möglichst viel Abstand zu Corona geimpften gehalten werden. Nun ein paar zusammengefasste Erkenntnisse aus einer Telegram - Gruppe.

Gruppen Shedding News

Ich möchte euch heute mitteilen dass wir überzeugt sind, dass neben dem bekannten Shedding mit Spike Proteine parallel auch ein Shedding mit magnetischen Nanopartikel im Umlauf ist.

Momentaner Wissensstand:
 
Wir haben sehr viele Fälle wo Ungeimpfte sofort Schmerzen bekommen und später krank werden, wenn Sie nur schon in der Aura eines Magnetischen Geimpften stehen, wenn der Abstand ca. 0-2 Meter beträgt.

Die folgenden Symptome können schon nach einer Sekunde auftreten oder treten verzögert auf. Momentane bekannte Symptome die sofort auftreten sind Kopfschmerzen oder ein stechen im Kopf, Bauchschmerzen, Uterus/Gebärmutter schmerzen oder ein zusammen ziehen, starke unkonzentriertheit, Schwindel, Nervösität, Druck auf Brustkasten, schmerzen auf dieser Körperseite die zu dem Geimpften zeigt usw.

Ein längeren Aufenthalt mit einem solchen Geimpften kann leichte bis sehr starke Nebenwirkungen hervor rufen, wie Gedächnisaussetzer die je nach Ort und Tätigkeit Lebensgefährlich sein können!

Des Weiteren haben wir analysiert und festgestellt, dass diese Geimpften an den Orten wo Sie sich am meisten und längsten aufhalten z.B. Bett,  Sofa, Bürostuhl, Autositz usw.,  diese Stellen wie kontaminiert sind mit den magnetischen Nanopartikeln.

Das bedeutet das wenn ihr diesen kontaminierten Platz einnehmen würdet, dass ihr die Symptome spüren werdet als würdet Ihr bei diesem Geimpften in der Aura stehen. (Siehe Symptome am Anfang dieser Nachricht.)

Weiter haben wir festgestellt das sich diese Kontaminierung nicht schnell verflüchtigt, sondern dass diese Gegenstände Wochen lang kontaminiert sein können und in dieser Zeit krank machen wenn man sie benutzt!

Weiter haben wir vermehrt Ungeimpfte die Magnetisch sind und Gegenständen wie z.B. Mobile, Schlüssel usw. am Körper magnetisch hängen.

Hilfs - und Reinigungsmittel

1. Persönlich ausgetestet um Symptome erfolgreich abzubauen sind CDL , Kiefer+Fichtennadel Tee.
 
Hier nehme ich zusätzlich an das alle Hilfsmittel die auch bei den Nebenwirkungen von Spike Protein Shedding helfen  auch beim magnetisch Nanopartikel Shedding helfen.

2. In Testphase: Zeolith und Bentonit um Nanopartikel auszuscheiden.

Hier werden noch weiter Hilfsmittel gesucht!

3. Test noch offen für die Reinigung und Dekontaminierung der Gegenstände.

4. Updates folgen!

Bitte bleibt ruhig, beobachtet und schützt euch!

Lieber Gruss Patrick
https://t.me/sheddingopferschweiz

An dieser Stelle möchte ich noch darauf hinweisen dass es beim Kiefer und Fichtennadel Tee etwas zu beachten gibt. Zum einen sollte man unbedingt beachten, dass es sich wirklich um Kiefern und Fichten handelt. Denn es besteht Verwechslungsgefahr mit der giftigen Eibe!

Da ich hier auf dem Land lebe, und mich diesbezüglich auch mit Nachbarn austausche, habe ich erfahren, dass Kiefernadeln auch giftige Substanzen enthalten, welche erst durch die vollständige Trocknung aus den Kiefernadeln verschwinden.

Schwangere sollten bitte in keinem Fall Kiefernadel Tee trinken, weil beobachtet wurde, dass er bei Kühen zu Aborten führt!

Fichtennadeln können direkt verwendet werden, also auch ungetrocknet!

Es gibt im Internet zahlreiche Videos, welche die Unterschiede erklären, zum Beispiel hier:

Wie kann ich Fichte, Tanne und Eibe unterscheiden?
Nadelbäume bestimmen anhand der Nadeln
Die giftige EIBE - Bäume im Vergleich (Nahaufnahmen!!) EIBE, TANNE & FICHTE

Zubereitung von Kiefern oder Fichtennadeln Tee

Die Vorstellung, einen harzigen Tee zu trinken, wirkt erst einmal abschreckend, dafür gibt es aber keinen Grund. Besonders bekömmlich wird der Tee mit Honig oder Agavensirup. Mit antibakteriellen, schweißtreibenden, beruhigenden und erfrischenden Eigenschaften hilft das heiße Getränk bei Erkältung mit Husten oder Asthma, außerdem ist er mit seinem Vitamin-C-Gehalt bei Frühjahrsmüdigkeit hilfreich.

Für eine Tasse Tee benötigst du:

3 ganze Triebe oder 1 TL kleingeschnittene Kiefern- oder Fichtennadeln
150 ml Wasser

Zubereitung einer Tasse Tee: Die Ästchen werden mit den Spitzen nach unten in die Tasse gesteckt und mit heißem Wasser aufgegossen. Alternativ die geschnittenen Nadelstückchen übergießen. Nach fünf Minuten die Triebe bzw. Nadeln entfernen. Bei Bedarf mit Honig oder Agavensirup abschmecken und den heilenden und beruhigenden Tee dreimal täglich genießen.

Quelle: https://www.smarticular.net/heilsame-kraefte-der-kiefern-und-fichtennadeln-nutzen/

Abschließend kann hier eine PDF-Datei zur Impfausleitung heruntergeladen werden, diese stammt von Dr. Alina Lessenich. Frau Dr. Lessenich betreibt darüber hinaus, noch einen sehr interessanten Telegram - Kanal, welcher sehr zu empfehlen ist. Alle Informationen befinden sich in dieser Datei!

Weitere aktuelle Informationen gibt es auf meinem Telegram – Kanal: https://t.me/Martin_Kraushaar_Info - hier auf diesem Blog, oder auf meiner Corona Aufklärung Seite, welche hier zu erreichen ist: https://corona-aufklaerung.martin-kraushaar.com/

Nachtrag vom 14.07.2021

Heute bin ich auf die homöopathischen Mittel: Nosode C 30 und XMK gestoßen, diese sollen ebenfalls bei der Impfausleitung helfen!

Nachtrag vom 28.07.2021

Hier eine weitere Anleitung zur Entgiftung und Ausleitung von Graphenoxid! - Auch habe ich heute eine Facebook - Gruppe gefunden, in der es darum geht Corona - Impfungen auszuleiten, diese Gruppe ist hier zu finden.

Aktualisiert am: 29.07.2021 – 00:19
Posted on