McRib Vegan

McRib Vegan

Hier mein absolutes Lieblings-Schnellgericht 2020. Die Zutaten sind relativ lange haltbar und daher gut zu bevorraten. Die Hauptzutat kann bei uns auf dem Land nur online gekauft werden. Ich bestelle die Soja Big Steaks, genauso wie alle anderen Sorten von texturiertem Soja bei: kokku-online.de


 
Alle anderen Zutaten bekomme ich bei Rewe:

• Hotdog-Brötchen
• Barbecue Soße
• Röstzwiebeln
• Jalapeño-Pfefferonen
• Gurken, es gehen sowohl eingelegte Gurken als auch Gartengurken.
• Etwas Pfeffer und Salz



Als Erstes mache ich mit dem Wasserkocher heißes Wasser und übergieße die Soja Big Steaks damit. Diese lasse ich dann ca. 10 Minuten im heißen Wasser weich werden. Zwei Soja Big Steaks ergeben dann vier vegane McRib.

In der Zwischenzeit heize ich die Öl-Fritteuse und den mini Backofen vor. Die Weichen Soja Big Steaks lege ich dann zwischen zwei Küchenbretter und Presse damit das Wasser aus diesen. Diese werden dann in der Mitte geteilt.

Zwei Stücken der Soja Big Steaks lege ich dann in die Öl-Fritteuse, und direkt anschließend zwei aufgeschnittene Hotdog-Brötchen in den mini Backofen. Anschließend schneide ich die Gurken, ich verwende für jeden McRib drei kleine Stücke.
 
Dann wende ich die Soja Big Steaks in der Fritteuse und holte die Jalapeño-Pfefferonen aus dem Glas. Jetzt sollten die Soja Big Steaks ausreichend frittiert und die Hotdog-Brötchen fertig gebacken sein.

Während ich das Öl von den Big Steaks abtropfen lasse, gebe ich auf beide Innenseiten der Hotdog-Brötchen die Barbecue-Soße. Auf die untere Seite der Hotdog-Brötchen kommen dann die Gurkenscheiben und dazwischen die Jalapeño-Pfefferonen. Die Röstzwiebeln kommen dann ebenfalls auf beide Innenseiten der Hotdog-Brötchen. Die Soja Big Steaks werden noch etwas gepfeffert und gesalzen und zwischen die Hotdog-Brötchen gelegt.

Fertig!

Posted on